Das Handwerk

Möbel, Haustüren, Innentüren, Fenster, Treppen und viele andere Produkte baust Du als Tischlerlehrling in vielen Tischler- und Schreinerbetrieben sowie auch bei uns.

Eine Deiner Aufgaben ist es, individuelle Kundenwünsche zu erfüllen und mit dem Kunden in Zusammenarbeit neue Ideen kreativ umzusetzen und eigene Vorschläge und Entwürfe zu präsentieren und zu vermarkten. Der anschließende Einbau der von Dir und dem Kunden entwickelten Produkte gehört natürlich ebenfalls zu Deinen Aufgaben.

Wie Du erkennen kannst, hat Deine Tätigkeit als Tischlerlehrling viel mit Menschen, Materialien und natürlich auch mit Maschinen zu tun. Den Umgang mit Maschinen, zum Teil mit computergesteuerten Maschinen, lernst Du bei uns. Diese Maschinen ergänzen Dein in der Lehre erworbenes handwerkliches Können und optimieren Deine Leistung.
  das handwerk01
     
Mit Herz und Verstand, sowie Händchen und Köpfchen.
Als Tischler sind zwei Dinge unentbehrlich, zum einen ein technisches Verständnis und zum anderen Geschicklichkeit in Verbindung mit Fantasie und Ideen. Mit diesen Fähigkeiten im Gepäck bist Du in der Lage individuell entwickelte Werkstücke mit bleibenden Wert zu produzieren und das sollte auch Dein Ziel sein. Erst dann wird Dich Deine Arbeit zufrieden machen und Dich mit Stolz erfüllen, wie auch Deinen Kunden lange Freude bereiten. Wenn Du Dich also in einem Beruf selbst verwirklichen möchtest, dann könnte der Beruf des Tischlers genau der richtige sein.
 
  • Gestalten und Konstruieren von Erzeugnissen aus Holz
  • Planen und Vorbereiten von Arbeitsabläufen
  • Behandeln und Veredeln von Oberflächen
  • Einrichten, Sichern und Räumen von Arbeitsplätzen
  • Durchführen von Montage- und Demontagearbeiten
  • Einrichten, Bedienen und Instandhalten von Maschinen
  • Umgang mit Informations- und Kommunikationssystemen
  • Arbeiten im Team und Umgang mit Kunden
  • Weiterentwicklung bestehender Produkte
  • Entwickeln von neuen Produktideen
     
das handwerk02